Grundlegende Ausbildungen und fachliche Weiterbildung sind für haupt- wie ehrenamtliche Museumsarbeiter:innen gleich notwendig wie wichtig. Das Angebot ist im deutschsprachigen Bereich inzwischen sehr umfangreich.
Alle Informationen kommen direkt von den Veranstalter:innen.


Foto: Bernhard Stadtlbauer
Für die vielfaltig und breitgefächert Aus- und Weiterbildungslandschaft in Österreich gilt: Punktuelle Weiterbildungen und alle Aspekte des Museums umfassende Ausbildungen stehen nebeneinander. Gegenwärtige und zukünftige Generationen werden aus das Agieren im erweiterten Museumsumfeld und verwandten Kunst- und Kulturinstitutionen vorbereitet.

Allen angeführten Aus- und Weiterbildungen legen besonderes Augenmerk auf …
  • ein ausgewogenes Verhältnis von Theorie und Praxis
  • die Kooperation mit Museums- und Sammlungsinstitutionen
  • fachkompetente Lehrende, die die Heterogenität des Museumsbereichs im besten Sinne widerspiegeln
  • ein hohes Niveau der didaktischen Vermittlung
  • die Vernetzung der Studierenden und Teilnehmenden untereinander und innerhalb der Museums-Community
  • kontinuierliche Verbesserung und Adaptierung des Angebots auf die Bedürfnisse der Institution Museum im 21. Jahrhundert
  • eine differenzierte Aus- und Weiterbildungslandschaft, die Museumsdirektor:innen ebenso mitdenkt wie ehrenamtliche Museumsmitarbeiter:innen
  • sparten- und disziplinenübergreifendes Zusammendenken der gesamten Kunst- und Kulturlandschaft
Wird geladen...
Aus- & Weiterbildung
Jobs & Ausschreibungen
neues museum
Museums­registrierung
Österreichischer Museumstag
Museums­gütesiegel
Leitfäden & Standards
Museums­Scorecard
Vitrinen­bör⁠s⁠e
Wir über uns
Newsletteranmeldung
Mit unserem Newsletter informieren wir Sie über Wissenswertes aus dem Museumssektor.
Der Museumsbund Österreich wird gefördert von
Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst & Sport
Land Burgenland  - Kultur
Land Kärnten
Land Niederösterreich
Land Oberösterreich
Land Salzburg
Land Steiermark - Kultur, Europa, Sport
Land Tirol
Land Vorarlberg